Start Airlines Korean Air: Fünfmal wöchentlich ab Wien nach Seoul

Korean Air: Fünfmal wöchentlich ab Wien nach Seoul

2147
1
TEILEN
Reiseführer Südkorea, Asien,
Der Reiseführer „Südkorea – Vom Bärenland zum Tigerstaat. Unterwegs zwischen Seoul und Jeju von Klaus A. Dietsch ist für Geschäftsreisende ein hilfreicher und informativer Reisebegleiter

Die koreanischen Fluggesellschaft Korean Air stockt ihre Verbindungen zwischen Wien und Seoul-Incheon International ab 4. Juni auf. Sie fliegt dann auf dieser Strecke viermal wöchentlich und ab 6. Juli sogar fünfmal wöchentlich. Für die Planung und Terminisierung von Geschäftsreisen steht jetzt mehr Spielraum zur Verfügung.

Die zusätzliche Rotation wird immer donnerstags durchgeführt. Korean Air bedient die Strecke Wien – Seoul nonstop am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag und ab 6. Juli zusätzlich auch am Montag mit folgenden Flugzeiten:

  • Wien – Seoul/Incheon | 18.40 – 11.50 Uhr (+1)
  • Seoul/Incheon – Wien | 12.50 – 17.10 Uhr
  • Die Abflugszeiten nur für den Donnerstagsflug:

  • KE8938 VIE ICN 21:35 15:20 (+1)
  • KE8937 ICN VIE 14:20 1945
  • Perfekte Anschlüsse in das gesamte Streckennetz von Korean Air in 45 Ländern sind damit aus Österreich für Geschäftsreisende und Touristen optimal.

    Geflogen wird mit einer Boeing 777-200/200ER. Durch die große Nachfrage kommt noch im April eine Boeing 777-300 und Boeing 747-400 zum Einsatz.

    Die Geschäftsreisenden und Urlauber erwartet hoher Komfort am Boden und in der Luft. Das exzellente Service und die Verpflegung an Bord wurden bereits mehrfach mit dem Mercury Award ausgezwichnet.

    Reiseführer Südkorea, Asien,
    Der Reiseführer „Südkorea – Vom Bärenland zum Tigerstaat. Unterwegs zwischen Seoul und Jeju von Klaus A. Dietsch ist für Geschäftsreisende ein hilfreicher und informativer Reisebegleiter
    TRAVELbusiness-Buchtipp für Geschäftsreisende: Südkorea fasziniert vor allem durch seine Gegensätze. Das ›Land der Morgenstille‹ hat sich vielerorts seine Traditionen bewahrt.

    Das kulturelle Erbe können Besucher in schön gelegenen, weitläufigen Tempelanlagen, in ausgezeichneten Museen und in der zum Weltkulturerbe erklärten Stadt Gyeongju erkunden. In der geschäftigen Metropole Seoul lässt sich das moderne Korea bestaunen, das sich in kürzester Zeit zu einer wichtigen Wirtschaftsnation entwickelt hat.

    Auch landschaftlich zeichnet sich Korea durch seine Vielschichtigkeit aus: Vom Seoraksan-Nationalpark mit seinen bizarren Felsformationen bis zur subtropischen Landschaft der Insel Jeju reicht die Palette. Südkorea verfügt zudem über eine hervorragende touristische Infrastruktur.

    Der Reiseführer Korea von Dr. Klaus A. Dietsch macht ausführlich mit Land und Leuten bekannt und gibt viele praktische Tipps zu Verkehrsverbindungen, Unterkünften, regionalen Spezialitäten, Museen und Festivals. Auch erfahrene Korea-Reisende finden in diesem Reiseführer interessante Anregungen für einen Aufenthalt.

    Das Reisebuch Südkorea (Trescher Verlag) hat einen Umfang von 444 Seiten und enthält farbige Klappkarten, 32 farbige Übersichtskarten und Stadtpläne, 252 Farbfotos und Abbildungen.

    Das könnte Sie auf dem Geschäftsreisen-Portal TRAVELbusiness auch interessieren:
    Korean Air: Codeshare-Abkommen mit Jin Air
    Korean Air: Prestige Suites für Geschäftsreisende
    Korean Air verdoppelt Flüge nach Nha Trang