Start Business LCC und Amadeus setzen Zusammenarbeit fort

LCC und Amadeus setzen Zusammenarbeit fort

1617
1
TEILEN
(Foto: iStock)

Die Kooperationspartner Lufthansa City Center und Amadeus arbeiten bis Ende 2018 zusammen (Foto: iStock)
Die Kooperationspartner Lufthansa City Center und Amadeus arbeiten bis Ende 2018 zusammen (Foto: iStock)
Die Reisebüro-Organisation Lufthansa City Center (LCC) und Amadeus haben ihren Rahmenvertrag bis Ende 2018 verlängert. Die Unternehmen setzen damit ihre langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Der Rahmenvertrag gilt für alle rund 300 deutschen Lufthansa City Center Reisebüros, die die Amadeus Selling Platform und viele weitere Lösungen nutzen, wie Amadeus Master Pricer, Amadeus Ticket Changer, Amadeus Fax and Email Plus – und die Travel App von Amadeus.

Seit Mitte November 2015 ist die Travel App unter dem Namen „LCC Mobile“ im Livebetrieb und über den App Store, Google Play und erstmals auch als responsive Website verfügbar. Rund 70 deutsche Lufthansa City Center nutzen gegenwärtig die App, die sämtliche Reisen eines Kunden mit allen Reisedetails zusammenführt. Das gilt für Geschäftsreisen wie für Privatreisen, unabhängig von der Buchungsquelle.

„Amadeus ist es gelungen, flexibel auf unseren Wunsch einzugehen, unsere Reise-App LCC Mobile, die vorwiegend auf den Geschäftsreisemarkt ausgelegt war, sowohl für Geschäfts- als auch für Privatreisende fit zu machen“, erklärt Hasso von Düring, Geschäftsführer der Lufthansa City Center Franchisezentrale. „Die Migration von etwa 1.100 bestehenden App-Nutzern sowie der vielfältigen Reisebüro-Prozesse auf LCC Mobile hat hervorragend funktioniert. Auch bei anderen Projekten können wir uns auf Amadeus verlassen. Wir freuen uns daher, die langjährige Partnerschaft fortzusetzen.“

Klaus Henschel, Geschäftsführer der Lufthansa City Center Franchisezentrale: „Wir schätzen die große, verlässliche Kontinuität, die unsere Zusammenarbeit mit Amadeus als einem der großen Qualitätsanbieter in der Branche aufweist. Die nunmehr erfolgte Vertragsverlängerung enthält gleichzeitig wichtige Zukunftsperspektiven für unsere Partner, die im Vertrieb auf die breite Servicepalette von Amadeus setzen. Das Unternehmernetzwerk der Lufthansa City Center ist somit auch auf technologischer Seite für die kommenden Jahre bestens aufgestellt.“

„Die Lufthansa City Center sind besonders in der deutschen Reisebüro-Landschaft, da sie sich in gleichem Maß in den Segmenten Urlaubs- und Geschäftsreisen bewegen. Das bedeutet hohe Ansprüche an die Buchungstechnik und alle nachgelagerten Prozesse“, sagt Uta Martens, Vertriebsleiterin von Amadeus Germany. „Wir sind stolz darauf, für diese innovativen Büros erneut der Technologie-Partner der Wahl zu sein.“

Lufthansa City Center ist mit mehr als 650 Büros in über 80 Ländern und einem Gesamtumsatz von rund sechs Milliarden Euro das weltweit größte, unabhängige Franchise-System im Reisebüromarkt. Etwa jeweils die Hälfte des Umsatzes wird im Geschäftsreiseverkehr und in der Touristik erzielt. Die Kette inhabergeführter, mittelständischer Reisebüros hat allein in Deutschland 300 Büros mit über 2.500 Mitarbeitern. Weltweit umfasst das Reisebüronetzwerk 5.600 Mitarbeiter.

  • Das ist auch noch interessant:

  • Amadeus macht Flughafen-Zubringerzüge buchbar
    Reisende können Flüge mit Amadeus Ticket Changer Shopper selbst umbuchen
    Etihad Airways nutzt Amadeus Airline Fare Families