Start News Meeting-App für Geschäftsreisende und MICE-Planer

Meeting-App für Geschäftsreisende und MICE-Planer

2050
3
TEILEN
Meeting-App: Frau tippt auf großes Display im Corinthia Hotel Prag
Meeting-App: Am MICE-Kiosk erhalten Geschäftsreisende und Tagungsteilnehmer aktuelle Infos über den Termine und Änderungen der Veranstaltungen

Geschäftsreisende, Travel Manager und Event-Planer aufgepasst: Mit der neuen Corinthia Hotels-App „My Meeting“ ist es für Tagungs-Organisatoren möglich, Teilnehmer einer Konferenz schnell über neue Ablaufpläne oder Zeitänderungen zu informieren. Die Corinthia Hotels vereinfachen die Kommunikation für alle MICE Kunden mit der neuen Meeting-App und bieten damit mehr Service für Geschäftsreisende.

Was die Meeting-App alles kann

So können über die eigene Sektion „My Meetings“ MICE-Veranstalter und Teilnehmer im direkten Kontakt bleiben und Änderungen sofort kommunizieren. Außerdem bietet die Anwendung noch eine Reihe weiterer Möglichkeiten:

  • Detaillierte Informationen über alle neun Corinthia Hotels inklusive Sehenswürdigkeiten,
  • Ausgehtipps,
  • einen Überblick über aktuelle Angebote der Fünf-Sterne-Häuser sowie
  • eine Reservierungsfunktion.
  • Mit der neuen Meeting-App „Corinthia Hotels“, die kostenfrei sowohl für IOS als auch für Android zum Download bereit steht, setzt die Hotelgruppe jetzt erneut Benchmarks im Meeting-Bereich aller neun Hotels.

    Neue App: My Meeting
    Neue App: My Meeting
    „Unsere App ist das Ergebnis gemeinsamer Überlegungen, was genau Organisatoren und Delegierte vor, während und nach ihrer Konferenz brauchen. Daher sind wir wahnsinnig stolz, diese Anwendung nun präsentieren zu dürfen“, sagt Carey Duckworth, Director of Global Corporate & MICE Sales für die Corinthia Hotels, und garantiert außerdem Schnelligkeit, Interaktivität sowie Konnektivität und eine leichte Handhabung.

    Erst kürzlich hat das Corinthia Hotel Prag 250.000 Euro in High-End-Technologie investiert und seine Position als MICE-Marktführer in der Goldenen Stadt damit unterstrichen. Eine weitere Neuheit ist die „Food for Thought“ Initiative, bei der spezielle Menüs kreiert wurden, um die ideale Basis für ein hohes Maß an Konzentration und Kreativität bei Besprechungen gewährleisten zu können.

    Das könnte Sie auch interessieren!

    Studie über Tagung und Kongress der Zukunft
    Nachhaltige Meeting-Planung ist auf dem Vormarsch
    Wie Politiker mehr Meeting-Geschäft in ihr Land holen könnten
    Mit bester Multimedia-Technik zum MICE-Marktführer