Start News NATO beauftragt HRG mit Travel Management

NATO beauftragt HRG mit Travel Management

1709
2
TEILEN

Die Hogg Robinson Group (HRG) hat den Auftrag für das globale Travel Management der NATO erhalten. In einem umfangreichen Ausschreibungsprozess hat sich der mehrfach ausgezeichnete internationale Anbieter hochwertiger Unternehmensdienstleistungen den Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren gesichert.

In der ersten Phase werden elf NATO-Einrichtungen in fünf Märkten betreut. So die Zusammenarbeit in der ersten Phase erfolgreich verläuft besteht die Option 13 weitere Märkte abzudecken.

Die NATO legte im Rahmen der Ausschreibung Wert auf den Einsatz ausgereifter Software für die Steuerung und das Monitoring der Geschäftsreisen. Deshalb kommen künftig weltweit vermehrt Software-Produkte wie HRG Insight zum Einsatz.

Mike Holmes – bei HRG weltweit für Regierungskunden verantwortlich – ist über den neuen Kunden sehr glücklich: „Für die NATO die Dienstreisen abzuwickeln, ist eine anspruchsvolle Herausforderung. Die NATO hat große Erwartungen an HRG und uns hohe Ziele gesetzt, was die Organisation und gesamte Abwicklung der Geschäftsreisen betrifft. Wir sind zuversichtlich, dass wir als einer der weltweit führenden Geschäftsreisedienstleister die NATO mit einem effizienten und kosteneffektiven Service von unserer hohen Expertise und Professionalität überzeugen können.“

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Compliance bleibt auch 2015 das Thema Nummer 1
Brisantes Thema: Sicherheit auf Geschäftsreisen
Studie: Kostensensibilität bei Geschäftsflügen steigt
Geschäftsreisen analysieren, optimieren und von Einsparungen profitieren
Wie teuer werden die Geschäftsreisen in 2015?
Geschäftsreisebürokette HRG speckt ab!