Start Reisetipps Thailand: Urlauber müssen ihr Bargeld vorweisen

Thailand: Urlauber müssen ihr Bargeld vorweisen

8371
4
TEILEN
Urlauber müssen bei der Einreise am Flughafen in Bangkok ihr Bargeld vorzeigen (Foto: Jacqueline Macau, Pixabay)
Urlauber müssen bei der Einreise am Flughafen in Bangkok ihr Bargeld vorzeigen (Foto: Jacqueline Macau, Pixabay)

Vorsicht! Kontrollen bei der Einreise in Thailand! An einigen Grenzübergängen sowie an mehreren Flughäfen wie an den Bangkoker Airports Suvarnabhumi und Don Mueang werden Reisende mit einem Touristenvisum von thailändischen Immigrationsbeamten aufgefordert, Bargeld in Höhe von 20.000 Baht (521 Euro) vorzuweisen. Die Kontrollen werden damit begründet, dass die Immigration verhindert werden soll. Immer mehr Ausländer geben sich bei der Einreise als Touristen aus, um dann illegal in Thailand zu arbeiten.

Deshalb werden vor allem Personen, die bereits mehrmals mit einem Touristenvisum eingereist sind, vermehrt geprüft. Das gilt auch für Inhaber eines ED-Visum (Education-Visum). Mit den 20.000 Baht sollen die einreisewilligen Touristen belegen, dass sie für ihren Lebensunterhalt in Thailand selber aufkommen können.

Einigen Touristen wurde bereits die Einreise verweigert, obwohl sie über ein gültiges Visum und in einem Fall auch über eine Hotelreservierung, eine Rückflugbuchungen sowie ein Bankbuch verfügten.

Laut Thai Visa können die Grenzbeamten wie in den USA nach eigenem Gutdünken entscheiden, ob sie einen finanziellen Nachweis verlangen wollen. Eine gesetzliche Grundlage dafür gibt es offenbar nicht, wie das Nachrichtenportal berichtet. Eine offizielle Verlautbarung gibt es bisher nicht.

Urlauber mit einem Touristenvisum müssen bei der Einreise in Thailand 20.000 Baht vorweisen
Urlauber mit einem Touristenvisum müssen bei der Einreise 20.000 Baht vorweisen
Für touristische Aufenthalte bis zu 30 Tagen benötigen Bürger von mehr als 41 Staaten kein Visum. Sie erhalten bei der Einreise nach Thailand einen Stempel, der sie berechtigt, bis zu 30 Tage im Land zu verweilen (15 Tage bei Einreise über Land).

Alle, die länger Ferien machen möchten, müssen ein Touristenvisum beantragen, das zu einem Aufenthalt von bis zu max. 90 Tagen berechtigt. Informationen zu Visa-Fragen findet man z.B. auf der Homepage des Thailändischen Generalkonsulats in Zürich. (Quelle: Thai Visa, Travel Inside).

Das ist auch noch interessant!

Was Thailand-Reisende unbedingt wissen sollten
Die 5 besten Tipps für den Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok
Thai Airways feiert im November Comeback in Wien