Start Tourismus Australien macht junge Zielgruppen glücklich

Australien macht junge Zielgruppen glücklich

1876
2
TEILEN

Was macht glücklich? Eine Umfrage unter den internationalen Gästen ergab, dass für sie „Reisen“ der Schlüssel zum Glück ist. So empfinden 83 Prozent der Befragten und stimmten zu, dass Reisen sehr wichtig für ihr Hochgefühl ist. Auf die Frage, welcher Reise-Aspekt am glücklichsten macht, führt „neue Erlebnisse“ die Liste an, gefolgt von „Kultur“ und „neue Leute treffen“. Fast die Hälfte (46%) liebt die Aktivität beim Reisen.

Die Umfrage von goXplore, der Abenteuer-Marke des Reiseveranstalters Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation), ergab auch, dass Australien neben Neuseeland das Traumziel schlechthin ist.

„Folglich ist es eine richtige Entscheidung gewesen, den letzten Kontinent, Australien, 2013 ins goXplore-Programm aufzunehmen“, so Ury Steinweg, Geschäftsführer vom Reiseveranstalter Gebeco, unter dessen Dach auch die Abenteuer-Marke goXplore zu Hause ist.

„Immer mehr junge Menschen zieht es an das andere Ende der Welt. Viele der Gäste nehmen sich zum Beispiel zwischen Abitur und Studium/Ausbildung eine Auszeit und reisen mit goXplore nach Australien, wo sie Unabhängigkeit, Sonne und Abenteuer erwartet. Sicherlich ist auch die dort gesprochene, englische Sprache ein Entscheidungsmerkmal für eine Australienreise.“

Aktuell ändert Australien auch die Visa-Bestimmungen, damit wird das Einreiseprozedere einfacher.

goXplore bietet 2013 erstmalig siebzehn Australienreisen an. Eine davon führt unter dem Motto „YOLO – You only live once“ an der Ostküste entlang, von Sydney nach Cairns, bespickt mit jeder Menge Action:

  • Schafe scheren auf einer Schaffarm.
  • Schlafen in einem Tipi am Strand und ein paar Tage später unter australischem Sternenhimmel in einem Swag (Leinwand-Schlafsack).
  • Wellenreiten und Yoga-Kurs am Byron Bay, 3-Tage Segelabenteuer um die Whitsundays.
  • Schnorcheln am weltgrößtem Riff und mit einem Allradfahrzeug über die weltweit größte Sandinsel – Abenteuer pur.

Authentische Begegnungen mit Einheimischen gehören ebenfalls zum Programm. So besteht die Möglichkeit, mit Einheimischen Speerfischen zu gehen und den Fang später auch zu grillen.

In einer abgelegenen Gemeinde zeigen die Aborigines die Besonderheiten der Flora und Fauna auf, und in Cairns trifft die Gruppe einen alten Aborigine, der spannende Geschichten rund um die Kultur erzählt und die Gäste in die Kunst der Überlebenstechnik einführt.

Die Gruppe ist auf 16 Personen begrenzt und fast alle Mahlzeiten sind im Reisepreis inkludiert. Die 17-Tage-Abenteuerreise East Coast Encompassed – Sydney to Cairns ist bereits ab 2279 Euro buchbar.

Auf Facebook können goXplore-Reisende mit anderen in Kontakt treten und so schon im Vorwege Mitreisende aus ihrer Gruppe kennenlernen.
Alle Reisen sind im Internet zu finden. Ausgewählte Reisen auch im Katalog. Informationen und Buchung im Reisebüro. Alle Reisetermine sind garantiert. Mit der Reisenummer sind alle goXplore-Reisen im Reisebüro über das Toma-Formular buchbar.

goXplore ist die Abenteuer-Marke des Reiseveranstalters Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation). Der Schwerpunkt liegt auf organisierten Backpacker-Reisen in kleinen internationalen Gruppen. Gebeco ist in der World of TUI der Spezialist für Erlebnis-, Studien- und Abenteuerreisen.