Start Airlines Air France fliegt ins Öl-Zentrum Stavanger

Air France fliegt ins Öl-Zentrum Stavanger

1988
1
TEILEN

Ab dem 31. März 2014 fliegt Air France ab Paris-Charles de Gaulle zweimal täglich nach Stavanger in Norwegen. Der Flug wird mit einer Embraer 170 mit 76 Sitzen durchgeführt. Die Flugzeiten für den Flug am Nachmittag gewährleisten bequeme Anschlüsse von und nach Wien.

Für den Flug AF1846, der Paris um 09.50 Uhr verläßt, ist eine Übernachtung in Paris erforderlich. Stavanger, das Zentrum von Norwegens Öl- und Gasindustrie, ist nach Oslo die zweite Destination von Air France in Norwegen.

Oslo wird von Air France dreimal täglich angeflogen. Die neue Verbindung nach Stavanger ergänzt das Angebot von KLM, welche die Stadt mit fünf täglichen Flügen ab Amsterdam-Schiphol bedient.