Start News Deutschland ist Partnerland auf Wiener Ferienmesse

Deutschland ist Partnerland auf Wiener Ferienmesse

1497
1
TEILEN

Die Auslandsvertretung der Deutschen Zentrale für Tourismus e. V. (DZT) in Österreich ist im kommenden Jahr mit mehr als 30 Partnern auf der Ferien Messe in Wien vom 16. bis 19. Januar 2014 vertreten und präsentiert sich erneut als Partnerland. Das Reiseland Deutschland war bereits 2006 zur Fußball-Weltmeisterschaft Partnerland der Ferien Messe in Wien.

„Die Messe ist ein verlässlicher Marktplatz für Reiseveranstalter, Destinationen und Reisedienstleister und zieht mehr als hundertvierzigtausend Konsumenten an. Die vier Messetage werden zum einzigartigen Erlebnis für die Besucher und sind zugleich wichtiger Impulsgeber für die Tourismusbranche. Hier werden mit Geheimtipps, maßgeschneiderten Angeboten, Neuheiten und Trends für den nächsten Urlaub Neukunden gewonnen und Stammkunden persönlich betreut“, sagt Laszlo Dernovics, Leiter der Auslandsvertretung Österreich und Slowakei und Regional Manager Südosteuropa der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).

Auf einer Standfläche von ca. 250 m2 laden die DZT und ihre Partner die Besucher zu informativen Gesprächen am Deutschland-Stand in die Halle A ein. Vier zusätzlich thematische Aktionsflächen auf dem Messegelände bieten dem Besucher die einmalige Möglichkeit, das Reiseland Deutschland in einer erlebbaren und innovativen Art und Weise kennen zu lernen.

Mithilfe von Gewinnspielen werden diesmal noch mehr Besucher auf das Reiseland Deutschland aufmerksam gemacht. Das Reiseland Deutschland bietet allen Unternehmungslustigen eine große Vielfalt an möglichen Aktivitäten, von Entspannung und Wellness über Städte- und Kultururlaub bis hin zum aktiven Naturerlebnis. „Eine umfassende und hochqualitative Angebotspalette werden wir unseren Interessenten auch im kommenden Jahr wieder darbieten“, freut sich Dernovics.

Durch die Mitaussteller präsentiert sich das Reiseland Deutschland mit seinen Tourismusregionen und Städten in seiner ganzen Vielfalt. Darüber hinaus nehmen auch mittelständische Unternehmen, Hotel- und Verkehrspartner sowie die UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V. und Freizeitparks am Messestand teil. Unter den Neuausstellern befinden sich im nächsten Jahr die Germania Fluggesellschaft und Marketing Service Büsum.

Gemeinsam mit den UNESCO Welterbestätten e.V., der Köln Tourismus GmbH, HanseMerkur Reiseversicherung AG, der Deutschen Bahn sowie der ÖBB Personenverkehr AG lädt die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) am Vorabend zur FERIEN Messe in Wien, am 15. Januar 2014, zu einem gemeinsamen Deutschland-Abend mit interessanten Vorträgen rund um den DZT-Themenschwerpunkt 2014 „UNESCO Welterbe – Nachhaltiger Kultur- und Naturtourismus“ ein.

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH beteiligt sich im Jubiläumsjahr 2014 „25 Jahre Mauerfall / 25 Jahre Deutsche Einheit“ an der Veranstaltung und sorgt mit dem Reinhold Quartett, bestehend aus Musikern des Gewandhausorchesters Leipzig, für das musikalische Rahmenprogramm. „Nach der sehr erfolgreichen Veranstaltung zu Beginn des Jahres präsentieren sich die DZT und ihre Standpartner im kommenden Jahr erneut der österreichische Reisebranche mit einer sehr exklusiven Vorabend-Veranstaltung im Rahmen der Ferien Messe Wien“, erklärt Dernovics.

Themenjahr 2014

Das Reiseland Deutschland zählt zu den beliebtesten touristischen Destinationen Europas und belegt im Ranking der Kulturreiseziele der Europäer laut IPK International sogar den ersten Platz. Zu den zahlreichen Kulturschätzen gehören vor allem 38 von der UNESCO anerkannte Kultur- und Naturdenkmäler.

Unter dem Motto „UNESCO-Welterbe – Nachhaltiger Kultur- und Naturtourismus“ widmet die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) den UNESCO Welterbestätten 2014 ein eigenes Themenjahr und rückt sie damit in den Fokus ihrer weltweiten Marketingarbeit. Das UNESCO-Siegel ist nicht nur von hoher Bedeutung für das Reiseland Deutschland, sondern auch eine wichtige Qualitätsmarke im internationalen Tourismus.

Gemeinsam mit den strategischen Partnern Deutsche UNESCO-Kommission e.V. und UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. führt die DZT intensive Marketingmaßnahmen durch, um dadurch international den Bekanntheitsgrad der UNESCO-Welterbestätten in Deutschland zu steigern und den Kulturtourismus nach Deutschland weiter zu fördern. Flankiert wird das Themenjahr 2014 durch ein weiteres Schwerpunktthema: „25 Jahre Mauerfall / 25 Jahre Deutsche Einheit“.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann schreiben Sie uns. Hier unsere E-Mail-Anschrift: redaktion@travelbusiness.at

Sie wollen mehr über Airlines & Airports, Hotels & Resorts, Geschäftsreisen & Tourismus, Business & Leisure erfahren? Dann abonnieren Sie gleich unseren kostenlosen TRAVELbusiness-Newsletter und Sie erhalten einmal im Monat die interessantesten Themen auf einen Blick.