Start News Jeder vierte Geschäftsreisende ist ein Profi

Jeder vierte Geschäftsreisende ist ein Profi

2021
1
TEILEN
Jeder vierte Geschäftsreisende ist ein alter Hase mit entsprechenden Erwartungen und Anforderungen an die Dienstleister am Flughafen, im Flugzeug und im Hotel. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Hotelportals HRS. Die Geschäftsreisetypen wurden im Zeitraum Oktober und November durch eine Umfrage in der HRS Business Lounge auf Facebook ermittelt. Rund 4.600 Personen beteiligten sich an dieser Umfrage
Jeder vierte Geschäftsreisende ist ein alter Hase mit entsprechenden Erwartungen und Anforderungen an die Dienstleister am Flughafen, im Flugzeug und im Hotel. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Hotelportals HRS. Die Geschäftsreisetypen wurden im Zeitraum Oktober und November durch eine Umfrage in der HRS Business Lounge auf Facebook ermittelt. Rund 4.600 Personen beteiligten sich an dieser Umfrage

Insgesamt 9,4 Millionen Businesstrips wurden 2012 getätigt. So unterschiedlich die Anlässe sind, so verschieden sind auch die Reisenden selbst. Europas führendes Hotelportal HRS hat erstmalig die Mitglieder seiner Facebook Business Lounge gefragt, auf welche Utensilien und Services sie unterwegs besonderen Wert legen, und hat fünf Geschäftsreisetypen definiert.

38 Prozent der 4.600 Umfrage-Teilnehmer verstehen sich als „Frequent Traveller“. Häufig im Flugzeug unterwegs, sind sie ein alter Hase in Sachen Geschäftsreise und erwarten in puncto Hotel einen schnellen und kompetenten Service.

Ein Viertel der Befragten sieht sich hingegen als „Modern Traveller“ mit Tablet & Co. als ständige Begleiter. Für Zwischenstopps bevorzugen sie Hotels in angesagten Gegenden mit kreativer Szene-Gastronomie, die sich auch für Geschäftsessen eignen.

Mit 18 Prozent belegt der „Hightech Traveller“ Platz 3. Für ihn ist modernste Technik oberstes Gebot und WLAN im Hotel, am besten kostenlos, gehört zu seinen Grundbedürfnissen. Via Internet ist er beruflich wie privat ständig online.

Am häufigsten im Auto unterwegs ist der „First Class Traveller“ (16 Prozent). Daher sind für ihn Komfort, Luxus und exzellenter Service maßgebend bei der Hotelwahl.

Lediglich 4 Prozent der Teilnehmer identifizierten sich mit dem „Smart Traveller“. Dieser klassische Bahnfahrer plant seine Geschäftsreise wie seine Hotelunterkunft strategisch, effizient und der Lage entsprechend.

Das könnte Geschäftsreisende auch interessieren!

Neues Geschäftsreise-Buchungstool für KMU
Wie Österreichs KMU auf Geschäftsreisen gehen
Geschäftsreisende scheitern im Tarif-Dschungel der Öffis
Internet in Hotels: Deutschland und Österreich sind Schlusslicht
WESTbahn erweitert Business-Angebot für Geschäftsreisende
Reisekosten: So buchen Sie effizient ein Hotel
Analyse: Die „Loves & Hates“ von Geschäftsreisenden